Home

Die Seite ist noch im Aufbau. Es geht, aber es geht noch nicht alles!

Die Bärensuppe wird demnächst kochen!

Am 20. September im LiTE-HAUS Galerie + Projektraum um 17:00 ist die Eröffnung.

Kommt zahlreich und bringt bitte Gemüse, Kräuter, oder Gewürze mit!!!
5 bis 7 Brote sind von der Backstube am Kotti gespendet worden. Es sollte reichen für den ersten Abend.
Die Suppe soll schmecken!

Ab dem 21. September werden die interaktiven Räumen der Installationen der Ausstellung gestartet:

Ein anonymisierter interaktiver Beichtstuhl, wo du beichten kannst, was du alles für Geld gemacht hast, was du ethisch nicht vertretbar findest und ein interaktiver Therapieraum, wo du in Ruhe erzählen kannst, wie Geld dir Sorgen bereitet.
Die Einzeltermine für Beichte und Therapie muss man reservieren!
Es sind 2 Therapiesitzungen und 4 Beicht-Termine pro Tag. Also früh reservieren macht Sinn. Hier kannst du schon mal die Liste der Termine anschauen.

Online reservieren geht NUR wenn die Registrierung funktioniert!!

Leider wird die Mail zur Anmeldung oft als Spam erkannt. Helfen, kann es wenn du unsere Adresse admin@baerensuppe.berlin in deinem Adressbuch speichert bevor du versuchst dich hier zu registrieren. Einfach versuchen!

Man kann sich auch per mail einen Slot reservieren: Suche dir einen Slot aus, kopiere dessen Namen (sowas wie „22/09/2016 - Beichte Slot B1“) und schreibe es im Betreff einer Mail an uns. In der Mail sag mir wie du heißen möchtest. Ich würde dir empfehlen, einen Namen für die Beichte auszusuchen, der mit dir nichts zu tun hat! Du wirst zwar im Bild und Ton nicht erkennbar sein, aber man könnte anhand des Datums und deines Namens vielleicht herausfinden, wer da spricht! Wenn man ein wenig als Detektiv veranlagt ist…

Täglich werden Aktionsköche sich mit uns über alternatives Leben oder andere Geld bezogene Themen beim Gemüse schneiden unterhalten.

In der erste Woche erwarten wir Gérald Hägele, Ralph Boes, Isabel Neuenfeldt und mich selber.
Wenn jemand eine tolle Idee hat, wer als Aktionskoch eingeladen werden sollte, sprecht mich bitte an!

Ihr Lieben. Die Suppe soll leben. Deshalb erwarte ich euch nicht nur bei der Vernissage, sondern so oft ihr wollt!


Ausstellungsdaten:

Dienstag 20. September bis Dienstag 11. Oktober

Galerie LiTE-HAUS Galerie + Projektraum
Mareschstr.4
12055 Berlin

Vernissage
Dienstag 20. September um 17:00

Öffnungszeiten:
Von Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 20:00
Die Bärensuppe kocht um 17:00

Sonntags von 11:00 bis 18:00
Die Bärensuppe kocht um 11:00

Facebook Event
Facebook Gruppe

Sonntag 13 November bis Sonntag 19 November

Jugendkulturzentrum Königstadt
Saarbrückerstr. 24
10405 Berlin

Vernissage
Sonntag 13 November um 14:00

Und bitte daran denken:
Nur durch Eure Beiträge wird die Bärensuppe bereichert und vermehrt.
Also: Bringt bitte Gemüse, Kräuter und Gewürze mit. Und wenn Ihr wollt, auch Brot und Wein.
Die Suppe soll schmecken!


Die Suppe des Lebens
Es gibt genug für jeden
Für und von jedem
Ein Nehmen und Geben

Sie ist für alle da
Wir brauchen kein Rezept
Jeder sorgt dafür
Dass die Bärensuppe schmeckt!